Werbung

Prestige Casino Deutsch

Totes Rennen

Die Bezeichnung Totes Rennen hat Ihren Ursprung aus dem englischen Wortgebrauch.

Die englischen Buchmacher bezeichneten einen Rennausgang bei dem zwei oder seltener drei Teilnehmer absolut zeitgleich ohne jeden erkennbaren Abstand durch Ziel gingen als "dead heat".

Inzwischen hat sich die Bezeichnung " Totes Rennen" aber aber wie der Begriff "Derby" der seinen Ursprung auch dem Galopprennsport verdankt in vielen Sportarten und zu anderen Gegebenheiten durchgesetzt. Am häufigsten kommt es aber bei Pferderennen und Windhundrennen zum toten Rennen.

Hier spricht man immer dann von einem toten Rennen, wenn zwei oder mehr Pferde auch nach Auswertung des Zielfotos nicht von einander getrennt werden können. Die Pferde haben also zeitgleich die Ziellinie überquert.

Welche Auswirkungen hat ein totes Rennen oder dead heat auf meine Pferdewetten?

Wenn ein totes Rennen eintritt, teilen sich zwei oder mehr Pferde eine Platzierung. Laufen z.B. zwei Pferde im toten Rennen auf dem ersten Platz ein, so erhält das nächstplatzierte Pferd automatisch den dritten Platz! Bei einem Toten Rennen wird nämlich der direkt nachfolgende Platz nicht vergeben.

Der Zieleinlauf im toten Rennen ist besonders für Pferdewetten sehr unangenehm, da bei einem toten Rennen der Einsatz des Tipps zur Auszahlung und Quotenberechnung halbiert wird. Haben Sie also ein Pferd mit 70 Euro Sieg oder Platz gewettet und es kommt im toten Rennen ein, so bekommen Sie nur die Sieg- oder Platzquote für 35 Euro ausgezahlt. Die andere Hälfte des Einsatzes ist verloren!

Durch diesen Umstand kann es vorkommen, dass Sie eine Wette treffen und trotzdem Geld verlieren. Aber auch für die anderen Wetten wie Zweierwette und Dreierwette ist ein Zieleinlauf im toten Rennen sehr nachteilig, da ja zwei Quoten statt einer Quote gestellt werden müssen und häufig auch noch mehr Wetter die Wette treffen als wenn nur ein Aussenseiter gewinnt.

So spannend eine Zieleinkunft im toten Rennen also auch sein mag, man kann als Pferdewetter gerne darauf verzichten!