Pferderennen ist kein Wunschkonzert!

Silver Songstress

Silver Songstress

Unter diesem Motto kann man wohl am besten den Start von Silver Songstress auf dem Düsseldorfer Grafenberg verbuchen. Die Stute hatte sich durch den Start in Dortmund weiter verbessert und auch im Training ein guten Eindruck hinterlassen. Silver Songstress zeigte im Führring schon deutlich mehr Temperament als beim Auftritt in Dortmund. Das Team Weißmeier präsentierte Silver Songstress in einem hervorragenden optischen Zustand, wie ich mich leider von zu Hause aus wegen Grippe vor dem PC überzeugen konnte. So fieberte ich dann also auch im wahrsten Sinne des Wortes dem Start entgegen. Zu meinem Glück blieb dann auch noch die Kamera eine ganz Weile lang auf Silver Songstress, da diese den Führring als letztes Pferd verließ. Gegen Pferde wie Bombelli und Flamingo Rose gab es eigentlich ja auf dem Papier schon nichts zu gewinnen. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich immer zuletzt. So war also ein Platzgeld ja vielleicht doch ein Ziel, welches angepeilt werden konnte. Die Renndistanz von 1700m war etwas kürzer als zuletzt in Dortmund aber sicher kein Problem. Silver ging wie immer seelenruhig in die Startbox und das Rennen wurde gestartet. Nach einem Rennen um die 5-6 Position kam Silver Songstress nicht mit den weichen und rutschigen Untergrund zurecht und verlor die Galoppade. So riss schon vor erreichen des Berges eine Lücke im Feld auf. Vorne kämpften Bombelli, Flamingo Rose und Palmira um den Sieg von hinten versuchte Silver Songstress auf der Zielgeraden noch einmal nachzusetzen. Doch die Attacke kam auf diesem Untergrund zu spät, da die vorderen Pferde schon zu weit enteilt waren. So belegte Silver Songstress am Ende einen achtbaren 6. Platz in dieser Prüfung.  Bombelli  gewann knapp vor Flamingo Rose und der groß gesteigerten Palmira. Esther Weißmeier absolvierte einen prima Ritt und servierte der Stute ein Rennen wie auf Schienen. An diesem Tag war halt einfach nicht mehr drin. Wie sich dann nach den Rennen herausstellte, hatte sich Silver Songstress während des Rennens hinten ein Eisen losgetreten. Unter diesen Umständen also eine achtbare Leistung!